Die dritte Jahreszeit kam mal wieder schneller als gedacht… Mittwoch, 24. September 2014 um 12:00

Die Temperaturen sinken, der erste Frost steht in den Startlöchern und die Tage werden kürzer – wie nur unschwer zu erkennen, die Rede ist vom Herbst.
Haben Sie bereits alle Vorbereitungen getroffen und die passenden Werbeartikel auf Lager?
Für die Meteorologen beginnt der Herbst bereits am 1. September, gut drei Wochen vor dem kalendarischen Start der dritten Jahreszeit. Aber wann auch immer der genaue Anfang terminiert wird, der Herbst beginnt wenn die Blätter von den Bäumen fallen und wir wieder gemütliche Abende mit unseren Liebsten vor dem Kamin verbringen.
Machen Sie Ihren Geschäftspartnern, Freunden und deren Familien eine Freude und sorgen Sie für Gemütlichkeit!
Egal ob Wärmflaschen, Gebäckspezialitäten oder Gel-Wärmekissen – langen Spaziergängen und kuscheligen Nachmittagen steht nichts mehr im Wege.

Bildschirmfoto 2014-09-25 um 09.30.02

Bildschirmfoto 2014-09-25 um 09.30.18

In unserem Online-Shop bieten wir Ihnen über 400 Produkte passend zur Wintersaison. Selbstverständlich finden Sie nicht nur Produkte für Erwachsene. Trendige und reflektierende Anhänger und Aufkleber machen aus unseren Kleinsten absolute Hingucker und sorgen für ihre Sicherheit im Straßenverkehr.
Unsere Werbeartikel passen zu Ihrem Unternehmen?! Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Unsere Spezialisten machen Ihnen das passende Angebot und gemeinsam finden wir den Werbeartikel, der Ihre Werbebotschaft bestmöglich durch die kalten Monate transportiert.

Bildschirmfoto 2014-09-25 um 09.30.48

Save Your Skin – Achtung Rutschgefahr! Mittwoch, 24. September 2014 um 11:44

Kettensägen und Gewitter – Sie denken an einen Horrorfilm?! Fast… Nachwuchsregisseure wurden für Studienarbeiten mit der Aufgabe konfrontiert, konventionelle Alltagsprodukte zu bewerben. Doch wie bewirbt man einen Staubsauger, einen Teebeutel oder ein Stück Seife möglichst originell? Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg griffen tief in die Trickkiste. „Save Your Skin“ lautet der Slogan der Seifen-Marke LUX, welcher für das Produktversprechen des Werbefilms mehr als wörtlich genommen wurde. Produkte der Marke LUX gehören für die Dame von Welt bereits seit 1925 zur Grundausstattung jedes Badezimmers.

Bildschirmfoto 2014-09-19 um 13.21.28

Die Produkte der Unilever-Marke sind aber nicht nur zur Körperreinigung und zur Entfernung von Unreinheiten geeignet, sondern fungieren, wie im Spot zu sehen auch zur Lebensrettung.
Während eines starken Gewitters genießt eine junge Blondine eine heiße Dusche – wäre da nicht der Kettensägen-Psychopath, der festentschlossen mit bereits laufender Säge vor der Villa der jungen Dame lauert. Das Ende der hübschen Frau scheint besiegelt! Doch wie es das Schicksal so will, rutscht ihr das Stück Seife aus der Hand. Durch die Verkettung glücklicher Umstände rutscht der vermeintliche Kettensägenmörder noch vor der Villa auf dem Stück LUX-Seife aus.
Die hübsche Frau bekommt von der grauenvollen Situation vor ihrer Haustür nichts mit und genießt die wohlverdiente Dusche.

Ein gelungener Spot. Ob sich jedoch diese Art von Story für den Unilever-Konzern lohnen wird, sei dahingestellt – die Idee ist ohne Zweifel jedoch genial!

Der letzte Trip auf Erden – die Durchquerung des Vivaro Donnerstag, 18. September 2014 um 22:09

Opel präsentiert sein verbessertes Modell in der Nutzfahrzeugklasse, den Opel Vivaro. Immer häufiger nutzt Opel bekannte Gesichter zur Präsentation der neuen Fahrzeuge. Für die aktuelle Generation des Transporters hat man sich für die Extrem-Bergsteigerlegende Reinhold Messner entschieden.
Als einer der erfolgreichsten Bergsteiger hat Reinhold Messner in seiner Karriere zahlreiche Rekorde aufgestellt. Von der Besteigung des Nanga Parbat im Alleingang, über die Besteigung des Mount Everest ohne Flaschensauerstoff zusammen mit Peter Habeler bis hin zur Durchquerung der Antarktis und der Wüste Gobi – Messner hat Zeit seines Lebens die Herausforderung geliebt und ist nun auf der Suche nach neuen Aufgaben.
Gemeinsam macht er sich mit seinem Sherpa auf eine bisher nicht dagewesene Mission. Er möchte den Vivaro der Länge nach durchqueren. Wird Messner dieses Unterfangen gelingen und wird es, wie er selbst sagt, „der letzte Trip auf Erden? Sehen Sie selbst!

Für Messner ist die Opel-Kampagne kein Neuland. Bereits 1997 wurden die Vorzüge hinsichtlich der Praxistauglichkeit auf Schnee und Eis des damaligen Opel Corsa getestet.

More, more, more… – Lufthansa wirbt für neue Premium Economy Class Mittwoch, 17. September 2014 um 14:27

Bereits des Öfteren haben wir Euch in letzter Zeit die neuen Spots der Lufthansa vorgestellt. First Class, Business Class und Economy Class – diese Unterteilung kennen wir alle oder Kaviar, Champagner und Tomatensaft. Die klare Trennung der Fluggäste soll zwar nicht gänzlich abgeschafft werden, sondern um eine Klasse erweitert werden, die sogenannte Premium Economy Class. Lufthansa führt mit der neuen Kampagne die Vier-Klassen-Gesellschaft ein. Mehr Beinfreiheit, besserer Komfort, individuellerer Service sind nur ein Teil der Vorzüge gegenüber der traditionellen Economy Class.
Eine wirklich gelungene Kampagne und ein ebenso gelungener Werbespot.

Die 1926 gegründete Deutsche Lufthansa AG ist eine der größten Fluggesellschaften weltweit und Mitglied der Star Alliance. Die Star Alliance ist die größte Luftfahrtallianz der Welt mit einem Verbund von aktuell 27 Fluggesellschaften. Mitglieder sind beispielsweise Air Canada, Turkish Airlines oder United Airlines. Fluggäste können über das Vielfliegerprogramm „Miles & More“ sowohl Meilen auf Ihren Flügen sammeln als auch beim Einkauf mit der Miles & More-Kreditkarte bei ausgewählten Partnern.
Wussten Sie, dass CRIMEX einer dieser Partner ist? Kaufen Sie Ihre Werbeartikel bei uns, sammeln Sie Meilen und profitieren Sie auf Ihren Flügen in Form von Flugupgrades oder kaufen Sie attraktive Produkte. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich!

„It is a bookbook“ – der neue IKEA Katalog ist da! Dienstag, 9. September 2014 um 07:54

„Klassische Werbemittel sind nicht mehr zeitgemäß!“
Doch wie setzt man Jahr für Jahr einen 332 Seiten starken Katalog richtig in Szene und beweist allen Kritikern die Wirkung von Printmedien? Der schwedische Einrichtungskonzern IKEA hat sich hierzu nichts Neues einfallen lassen, sondern eine, uns allen bekannte, Produktvorstellung schlichtweg kopiert. Im Stile des Elektronikherstellers Apple werden die Vorteile des neuen Katalogs angepriesen. Die Möglichkeiten, die durch den Launch des neuen Katalogs für den Endkunden entstehen, seien dabei völlig revolutionär. Die intuitive Benutzung und die unbegrenzte Akkulaufzeit machen aus den 332 Seiten ein absolut innovatives und dennoch extrem simples Produkt für die Anwender jeglicher Altersgruppen.
Im letzten Jahr lag die Auflagenzahl des Katalogs weltweit bei ungefähr 211 Millionen Stück. Laut Schätzungen wird die Bibel jährlich rund 29 Millionen Mal gedruckt.
„It is a bookbook“, so die Aussage des schwedischen Sprechers. Von der kompletten Küche, über die Schlafzimmereinrichtung bis hin zur Tischleuchte – alle Produkte lassen sich auch als 3D-Modell in den eigenen vier Wänden aufstellen. Sehen Sie selbst!

Die Milch macht’s! Mittwoch, 3. September 2014 um 21:45

Die Meinungen über die Wirkung der Milch auf unser körperliches Wohl und unsere Gesundheit gehen weit auseinander.
„Milch ist lebensnotwendig für unseren Organismus, fördert die Genesung und hilft beim Aufbau der Knochen“ – diese Aussagen kennen wir alle. Doch ist die Milch, die wir in Supermärkten kaufen wirklich förderlich oder führen Antibiotika, Gentechnik und die zahlreichen Verfahren zur Aufbereitung und Verlängerung der Haltbarkeit genau zum Gegenteil?
Die Milchindustrie wehrt sich gegen diese Vorwürfe und schlägt mit genialen Werbespots zurück. Macht Milch uns wirklich zum neuen Ausdauersportler und hat der frühe Milchkonsum, wie es uns bereits unsere Großeltern erzählt haben, einen so erheblichen Einfluss auf unser weiteres Leben? Die Milchindustrie und ihre neuen Werbekampagnen lassen keine Zweifel offen. Der Clip wurde in der letzten Woche bereits über 25.000 Mal aufgerufen – sehen Sie selbst!

Supersportler und Superhelden, laut der Milchindustrie liegt unsere Zukunft nicht nur in unserer Hand, sondern auch in der der Milch.

Wenn’s mal wieder länger dauert Montag, 1. September 2014 um 21:10

Rote Ampeln sind nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Radfahrer und Fußgänger nervig. Grüne Wellen erleben wir im Straßenverkehr leider viel zu selten. Aber wie lässt sich die Wartezeit sinnvoll überbrücken? Nein, dieses Mal nicht mit dem Smartphone! Der Böblinger Automobilhersteller smart hat sich eine pfiffige Idee einfallen lassen. Die rote Phase wird zwar nicht verkürzt oder abgeschafft, der Fußgänger wird lediglich dazu aufgefordert, dass Tanzbein zu schwingen.
Aussagen wie beispielweise „das schaffen wir noch“ oder „ach die ist doch gerade erst rot geworden“ hören wir im Straßenverkehr leider viel zu häufig. Aber gerade diese Gedanken haben zur Folge, dass das Überqueren einer Straße bei rot eine der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr ist. Ganz zu schweigen, dass wir ein Vorbild gegenüber Kindern und Jugendlichen sein sollten. Kann der neue Clip dazu beitragen Unfälle zu vermeiden und wird das tanzende Ampelmännchen den Straßenverkehr revolutionieren?

Das Making of zum neuen Spot finden Sie hier!
Was meinen Sie oder haben Sie noch bessere Ideen zumindest diese Unfallursache zukünftig in den Griff zu bekommen?

Tim Hortons – „das ist nicht der normale Kaffee“ Donnerstag, 28. August 2014 um 20:09

Die Kampagne mit dem Namen „TimsDark Experiment“ zeigt auf witzige Art den Einfluss von Dunkelheit auf den Geschmack. Verschiedenste Studien haben bereits bewiesen, dass sich sowohl der Geruchssinn als auch der Geschmackssinn mit verbundenen Augen verändert und wir die Inhaltsstoffe anders wahrnehmen. Durch das reine Erkennen der Produkte, stellt sich unser Gehirn auf einen bestimmten Geschmack oder einen bestimmten Geruch ein.
Häufig werden diese Experimente bereits mit den Kleinsten im Kindergarten durchgeführt. Gesundes Essen ist nicht der absolute Favorit vieler Kinder – bevorzugt werden Süßigkeiten, Pommes und jegliche weitere Arten von Fast Food. Coole Werbekampagnen und kleine Geschenke haben bereits uns überzeugt.
Welches Kind möchte keine Action-Figur oder Prinzessin aus den aktuellen Kinofilmen passend zum Burger-Menü?
Die kanadische Schnellrestaurantkette Tim Hortons, gegründet 1964 in Hamilton, Ontario, hat nun ein Experiment unternommen und seine Kunden in völliger Dunkelheit tappen lassen.
Die eindrucksvolle und ungewohnte Art der Verkostung zeigt der Zusammenschnitt der besten Szenen.
Wie wäre es, wenn Sie mal mit verbundenen Augen das Experiment wagen? Es lohnt sich!

COOL, COOLER, CRIMEX Sonntag, 24. August 2014 um 15:55

Für den wohltätigen Zweck sind wir von CRIMEX immer zu haben. Die ALS Ice Bucket Challenge ist der absolute Renner im Netz. Die Aufgabe der ALS Ice Bucket Challenge liegt darin, sich einen Eimer eiskaltes Wasser über den Kopf zu kippen oder kippen zu lassen und im Anschluss drei oder mehr Personen zu nominieren. Wird man nominiert und kommt dieser Aufgabe nicht nach, ist eine Spende in Höhe von 100 Euro und mehr zugunsten der ALS Association fällig. ALS ist die Abkürzung für die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose.
Aber auch viele Prominente wurden nominiert und haben sich diesen Spaß nicht nehmen lassen. So auch Mark Zuckerberg, George W. Busch, Bill Gates und viele mehr. Selbstverständlich steht hier nicht nur die Challenge im Vordergrund. Viele Nominierungen haben trotz erfüllter Aufgabe gespendet. In wenigen Wochen kamen so bereits mehr als 30 Millionen Dollar zusammen. Die rasende Verbreitung über soziale Medien tut dabei ihr übriges. Eine tolle Kettenreaktion für den guten Zweck!
Nun hat es auch uns erwischt beziehungsweise unseren Geschäftsführer Claus Roeting.
Nominiert von Meinhard Mombauer, Geschäftsführer LM Accessoire GmbH, hat sich unser Claus der Challenge im spanischen Andalusien gestellt. Trotz erfüllter Aufgabe spendet Claus Roeting natürlich auch für den guten Zweck und fordert folgende drei Teilnehmer heraus:

1. Marcus Sperber
2. Peter Leseberg
3. Matthias Huff

Bildschirmfoto 2014-08-24 um 15.56.11

Hier gehts zum Video: Claus Roeting – Ice Bucket Challenge

Auch die drei nominierten Nachfolger haben 24 Stunden Zeit die Challenge zu akzeptieren und sich dem kalten Nass zu ergeben oder zu spenden. Wir wünschen Euch viel Spaß und nicht vergessen: Der gute Zweck steht im Vordergrund!

Aber auch diese, auf den ersten Blick simple Aufgabe, kann nach hinten losgehen. Für den guten Zweck können auch die missglückten Versuche hochgeladen werden. Ein Zusammenschnitt ist auf unserem Facebook-Profil „CRIMEX-Werbeartikel“ zu sehen. Es lohnt sich :-).

„Opa, wir sind im falschen Flugzeug…“ Dienstag, 19. August 2014 um 22:23

„Die Deutschen sind immer ernst, ihre Filme sind immer grau…“ – Vorurteile, die uns Deutsche scheinbar in aller Welt verfolgen. Die Deutsche Lufthansa AG ist eine der weltweit größten Fluggesellschaften und versucht derzeit auch auf dem indischen Markt Fuß zu fassen. Klischees, gepaart mit gewohntem Humor, lautet die Strategie des Unternehmens auf dem Weg, die kulturellen Unterschiede als Positionierungs- und Differenzierungsmerkmal zu nutzen. Aber nun zum Spot. Ein Großvater reist mit seinem Enkel nach New York und beide werden nach anfänglicher Skepsis und zahlreicher Vorurteile eines Besseren belehrt.
Die indischen Flugreisenden sind von der Qualität des Fluges sowie des Services so sehr angetan und überrascht, dass sie der Auffassung sind, im falschen Flieger zu sitzen. Der Spot ist Teil der Lufthansa „Nonstop You“-Kampagne, die ab sofort im indischen Kino, TV und in Tageszeitungen zu sehen sein wird. „More Indian than you think“ ist der Claim des Spots und schaut man den Reisenden in die Augen, ist der deutsche Perfektionismus nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis perfekt umgesetzt. Sehen Sie selbst!

Apropos Lufthansa! Sie sammeln Meilen auf Ihren Flügen und besitzen eine Miles & More Karte? Meilen können Sie auch bei CRIMEX sammeln. Denn auch mit uns heben Sie ab!